Veranstaltungen

ABAPéro 2019

 

Jahresthema Genossenschaften
Mit den Leitideen des Stadtentwicklungskonzeptes STEK 2016 wurden neulich städtebauliche Perspektiven zur Innenentwicklung und Stadterweiterung bekanntgemacht. Pro Jahr sollen 550 neue Wohnungen erstellt werden, neue Quartiere werden entwickelt und bestehende durch Verdichtung aufgewertet.
Wir sind der Auffassung, dass sich ABAP an den Diskussionen, um die neue urbane Wohnstrategie, beteiligen sollte. Die neue siedlungspolitische Dynamik nehmen wir zum Anlass, uns vertieft mit Genossenschaften und gemeinnützigem Wohnungsbau auseinanderzusetzen.
Zusammen mit frau+sia organisieren wir im Februar eine Gesprächsrunde mit erfahrenen Genossenschafterinnen und Kennern der bernischen Genossenschaftsszene. Wir erfahren Näheres über Betriebs- und Nutzungskonzepte, Voraussetzungen, Organisationstrukturen und Gründungsprozesse. Ein theoretischer Input zum Stellenwert der Genossenschaften in Städtebau und Wettbewerben ist für März geplant.
Im Jahresverlauf besuchen wir verschiedene Genossenschaftsmodelle und gewinnen Einblicke in unterschiedliche Leitbilder, in neue Wohn- und Lebensformen sowie Geschäftsstrategien.

Jahresprogramm PDF